Lips: Number One Hits (ohne Mikrofone)

13,59

Produktinformation

  • Auslaufartikel (Produktion durch Hersteller eingestellt) ‏ : ‎ Nein
  • Alterseinstufung ‏ : ‎ USK ab 0 freigegeben
  • Handbuch ‏ : ‎ Deutsch
  • Produktabmessungen ‏ : ‎ 19 x 13,5 x 1,4 cm; 110 Gramm
  • Erscheinungstermin ‏ : ‎ 23. Oktober 2009
  • Untertitel: ‏ : ‎ Deutsch
  • ASIN ‏ : ‎ B002JBVEA8
  • Modellnummer ‏ : ‎ MSD-00018
  • Herkunftsland ‏ : ‎ Deutschland

Produktbeschreibungen

Produktbeschreibung

Der Partyspaß geht weiter. Und zwar mit „Lips: Number One Hits“, dem aktuellsten Game aus der Xbox 360-exklusiven „Lips“-Reihe. „Lips: Number One Hits“ versorgt euch ausschließlich mit Songs, die einmal den Spitzenplatz einer Hitparade erreicht haben. Dazu gehören etwa Coldplays „Viva La Vida“, Rihannas „Disturbia“, MC Hammers „U Can’t Touch This“, Timbalands „Apologize“ featuring OneRepublic und Culture Clubs „Karma Chameleon“. Und da wir euch in regelmäßigen Abständen neue Songs auf dem Xbox LIVE-Marktplatz zum Download anbieten, hört der Partyspaß niemals auf.

Lips: Number One Hits erscheint neben dieser Version auch im Bundle mit 2 bewegungsempflindlichen Wireless Mikros.

Keiichi Yano, der japanische Entwickler, der bereits einige sehr erfolgreiche Musik-Games programmiert hat, konnte all seine Ideen mit „Lips“ verwirklichen.

Über 40 Nummer-1-Hits aus fünf Jahrzehnten
Angefangen bei 60er- und 70er-Jahre-Hits wie Oh, Pretty Woman (Roy Orbison) und I Get Around (The Beach Boys) über Pop-Hymnen der 80er und 90er – U Can‘t Touch This (MC Hammer) und Barbie Girl (Aqua) – bis hin zu aktuellen Chart-Spitzenreitern wie Viva la Vida (Coldplay) und Distur¬bia (Rihanna) – über 40 Nummer-1-Hits warten auf den Spieler. Singen, tanzen und gemeinsam Spaß haben – Lips Number One Hits ist weit mehr als „nur“ ein Karaoke-Game. Zum einen werden viele Songs durch die Originalvideos in Szene gesetzt, zum anderen sorgen die beiden bewegungsempfindlichen, separat erhältlichen Wireless Mikrofone dafür, dass die Xbox 360-Sänger eine heiße Live-Performance hinlegen müssen, um den High-Score zu knacken. Die ganze Welt der Musik – Im Gegensatz zu vielen anderen Singspielen lässt sich Lips Number One Hits um zusätzliche Lieder erweitern. Der Spieler kann auf seinem MP3-Player gespeicherte Songs in das Game einbauen oder auf dem Xbox LIVE-Marktplatz neue Lieder einkaufen. Derzeit stehen weit über 100 Songs zur Auswahl.

Karma karma karma…
Vergrößern
…Chameleon
Vergrößern
MC Hammer..
Vergrößern
.. can’t touch this.
Vergrößern Der Avatar spielt auch mit
Lips Number One Hits erlaubt die Einbindung der Xbox LIVE-Avatare, was den Funfaktor erhöht. Zudem gehört das Game zu den ersten Titeln, die es den Spielern ermöglichen, exklusive Accessoires für ihre Avatare freizuschalten

Neue Musik ohne Ende
Angefangen bei den „Lips“-Songs über die Lieder von „Lips: Number One Hits“ bis hin zu den Musikstücken, die ihr vom Xbox LIVE-Marktplatz bzw. aus dem Lips Music Store herunterladen könnt – die Anzahl der Songs lässt keine Wünsche offen. Und mithilfe des neuen Xbox LIVE Music Channels ist es zukünftig noch einfacher, neue Musik zu entdecken und herunterzuladen, sodass eure Lips-Songsammlung immer größer wird.

Eine coole Show
Spieler, die eine heiße Performance hinlegen, werden mit Extrapunkten belohnt. Möglich macht’s das bewegungsempfindliche Wireless Mikrofon. Wer also gut singt und sich perfekt bewegt, sahnt mehr Punkte ab.

Features:

  • Über 40 Nummer-1-Hits aus fünf Jahrzehnten: Angefangen bei 60er- und 70er-Jahre-Hits über Pop-Hymnen der 80er und 90er – bis hin zu aktuellen Chart-Spitzenreitern.
  • Singen, tanzen und gemeinsam Spaß haben: Lips Number One Hits ist weit mehr als “nur” ein Karaoke-Game.
  • Die ganze Welt der Musik: Im Gegensatz zu vielen anderen Singspielen lässt sich Lips Number One Hits um zusätzliche Lieder erweitern.
  • Zum ersten Mal in der „Lips“-Geschichte spielen die Avatare eine wichtige Rolle. In „Lips: Number One Hits“ trefft ihr in den In-Game-Menüs auf eure Avatare. Darüber hinaus werden Spieler, die perfekt singen, mit freischaltbaren Accessoires für ihre Avatare belohnt.
  • Viele der Original-Songs werden von den Original-Videos perfekt in Szene gesetzt. Die anderen Lieder werden von speziellen Visualisierungen untermalt.
  • Bis zu vier weitere Mitspieler können sich Xbox 360 Controller schnappen und sie als Percussion-Instrumente nutzen. „Lips: Number One Hits“ macht eben allen Mitspielern Spaß. Denn anstatt einfach nur zuzusehen, können die Spieler, die gerade nicht singen, die Performance unterstützen.

Songliste

2Pac feat. Dr. Dre and Roger Troutman California Love Akon Don’t Matter Aqua Barbie Girl Atomic Kitten The Tide is High (Get the Feeling) Beck Loser Black Eyed Peas Don’t Phunk With My Heart Blondie Heart of Glass Bob Sinclar Love Generation Bobby McFerrin Don’t Worry, Be Happy Colbie Caillat Bubbly Coldplay Viva la Vida Culture Club Karma Chameleon Cutting Crew (I Just) Died in Your Arms DJ Ötzi Hey Baby Extreme More Than Words Fergie Big Girls Don’t Cry Fine Young Cannibals She Drives Me Crazy James Morrison feat. Nelly Furtado Broken Strings Jason Mraz I’m Yours Kanye West Heartless Lady Gaga feat. Colby O’Donis Just Dance Lily Allen The Fear LL Cool J Around The Way Girl Mariah Carey Touch My Body Marvin Gaye I Heard it Through the Grapevine MC Hammer U Can’t Touch This Nickelback How You Remind Me Pet Shop Boys Always on My Mind Plain White T’s Hey There Delilah Rihanna Disturbia Robbie Williams Millennium Roxette The Look Roy Orbison Oh, Pretty Woman Scissor Sisters I Don’t Feel Like Dancin’ Sugababes Push the Button Tears for Fears Everybody Wants to Rule the World The Beach Boys I Get Around The Cardigans Lovefool Timbaland feat. OneRepublic Apologize Tokio Hotel Ready, Set, Go!

Cookie Consent mit Real Cookie Banner